Home | Kontakt | AGB | Impressum | Sitemap | Thomas Ritter Reisen auf facebook |

Thomas Ritter Reisen
telefon

Thomas RitterThomas Ritter und das Team von Thomas Ritter Reiseservice freut sich auf Ihren Anruf und Ihre Reisebuchung.
Hotline +49 (0) 35206 23399

Komm mit und schau; so schön ist unsere Welt!
Dem, der mit offenen Augen reist, schenkt sie ihren Zauber.
Ihm öffnet sie den Horizont,
ihn lässt sie im Kleinen
das Große entdecken,
im Fremden das Bekannte,
im Alltäglichen das Wunder.
Komm mit und schau!
                    
(Autor unbekannt)

reisethemen
reiselaender
buchung

Sie wollen allein, zu zweit oder mit Freunden die Welt entdecken? Gern berate ich Sie ausführlich zu meinen Reisen, unterbreite Ihnen ein Angebot für Ihre individuelle Reise und sende Ihnen detaillierte Reisebeschreibungen zu. Fragen zu Reisebuchung und -versicherung beantworte ich Ihnen gern.

Thomas Ritter Reiseservice
Rundteil 14 OT Possendorf
D-01728 Bannewitz

Telefon +49 (0) 35206 23399
Telefax +49 (0) 35206 23399
Mobil 0172 351 68 49
Email
ritterreisen@aol.com

service
lesetipp

Erlebnis Indien - Karnataka mit seinen Schätzen

Willkommen in der Welt der Könige, Schlachten, lang vergessenen Wunderwerke und Schätzen der Natur. Vor Ihnen öffnet sich eine Landschaft mit mittelalterlichen Städten, Türmen und Gopurams in schwindelerregender Höhe. Besuchen Sie die moderne Stadt Bangalore und das altertümliche Mysore mit seinen lebendigen Märkten und historischen Monumenten. Erkunden Sie die ehemaligen Hauptstädte von Hoysala, Belur und Halebid und entdecken Sie Teile des riesigen Nagarhole National Parks.

Reiseverlauf

Bangalore - Hassan - Kabini - Mysore – Bangalore (6 Nächte & 7 Tage)

1. Tag:
Sie sind willkommen in Bangalore der Hauptstadt von Karnataka. Nach der Ankunft werden Sie von unserem Repräsentant im Flughafen empfangen und ins Hotel begleitet. Nach der Erfrischung starten wir mit der Besichtigungstour durch Bangalore. Die Höchepunkte sind: Der ISKCON Tempel (Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein). Dieser kunstvoll verzierte, auf einem Hügel erbaute Tempel besteht aus Granit, Marmor und koreanischem Glas. Der “Bull Tempel” - einer der ältesten Tempel Bangalores, der eine beeindruckende Statue des heiligen Bullen (Nandi) beherbergt (die größte in Südindien) und das “Vidhan Souda” eines der spektakulärsten Gebäude Indiens, welches das Staatssekretariat und die Landes-Regierung beherbergt. Den eindrucksvollen Aufenthalt können Sie ergänzen durch anregende Aktivitäten im Nachtleben. Dieses findet hauptsächlich entlang der Brigade Road, Residency Road oder Church Street statt. Um sich in ruhiger, eleganter Atmosphäre ein paar Drinks zu genehmigen, sind die besten Orte 5-Sterne Hotels, wie der Jockey Club im Taj Residency oder der Polo Club im Oberoi. Einen Hauch von kolonialer Herrlichkeit finden Sie im Colonnade im Taj West End. Andere Orte um den Abend mit einem Drink ausklingen zu lassen sind: Down Town, Guzzler Inn, Nasa, Oasis, Pecos und Pinch of Jazz. Übernachtung in Bangalore.

2. Tag:
Nach dem Frühstück fahren wir Richtung Hassan. Auf dem Weg besuchen wir die heilige Jain-Stätte von Sravanabelagola. Gegen Mitte des 10. Jahrhunderts n.Chr. wurde damit begonnen auf dem Berg diverse Tempel zu bauen. Bestaunen Sie die außergewöhnliche 17,5m hohe, monolithische Gomateshvara-Statue, die aus einem einzigen Granitblock während der Chamundaraya Periode gemeißelt wurde. Von dieser Zeit an wurde der Ort eine der wichtigsten Pilgerstätten der Jain-Religion. Anschließend fahren wir nach Hassan ins Hotel. Übernachtung in Hassan.

3. Tag:
Am Morgen fahren wir fort mit unserer Besichtigungstour rund um Hassan. Zuerst besuchen wir Belur, wo Sie das beste Beispiel der Hoysala Architektur, den Channekeshava Tempel besichtigen werden. Das Besondere an diesem Tempel sind die Steinreliefs an den Außenmauern des Tempels, die Frauenfiguren in rituell tanzenden Stellungen zeigen. Später fahren wir nach Halebid - der historischen Hauptstadt der Hoysalas, mit seinem berühmten Hoysaleswara Tempel. Die Hoysala Tempel in Belur und Halebid symbolisieren die Einflüsse, der dravidischen-, chalukyanischen- und Chola-Kunst auf diese Bauwerke. Übernachtung in Hassan.

4. Tag:
Morgens fahren wir weiter nach Nagarhole. Das an den südlichen Ausläufern des Nagarhole National Parks gelegene Kabini River Lodge, ist der perfekte Ausflugsort für Naturliebhaber. Die atemberaubend schöne Umgebung der ruhigen Nebengewässer des Flusses Kabini präsentiert sich Ihnen als der ideale Ort für die lang ersehnte Erholung. Das Kabini River Lodge war einst das Jagdhaus des ehemaligen Maharadschas von Mysore. Nach dem Einchecken ins Hotel wartet auf Sie das Mittagessen und etwas später ein Kaffee oder Tee. Dann beginnen wir unsere Jeepsafari durch den Nagarhole National Park. Beobachten Sie zahlreiche Elefantenherden während Ihr Safariführer Ihnen interessante Fakten und sein Wissen über den Dschungel und der dort lebenden Tiere näher bringt. Im Anschluss an die Safari schauen Sie sich einen Tierfilm an. Den Tag beenden wir mit einem Abendessen an einem gemütlichen Lagerfeuer. Übernachtung in Nagarhole.

5. Tag:
Nach dem Frühstück fahren wir weiter nach Mysore, der “Palaststadt” Südindiens. In Mysore besichtigen wir den berühmten im indo-sarazenischen Stil erbauten “Maharadscha-Palast der einst die Residenz der Könige von Wodeyar war. Die inneren Räumlichkeiten sind farbenfroh geschmückt mit Glas und Spiegeln, beherbergen eine unvorstellbare Auswahl an auserlesenen Schnitzereien und Kunstgegenständen aus aller Welt. Nach dem Einchecken ins Hotel fahren wir abends auf die Spitze des Chamundi Berges und besuchen den dort stehenden 2000 Jahre alten Chamundeshwari Tempel. Er wird dominiert von einem 40m hohen, dravidischen Turm und ist allen kraftvollen Göttinnen gewidmet. Auf dem Rückweg entlang des Berges halten wir an um den gigantischen 5m hohen, monolithischen Nandi (Bulle) zu erblicken. Übernachtung in Mysore.

6. Tag:
Am Morgen machen wir einen Ausflug nach Somnathpur zu einem der berühmtesten Hoysala Tempel. Der Keshava Tempel wurde in der Blütezeit der Hoysala Könige erbaut. Der sternförmige Tempel ist bedeckt mit meisterhaften Steinskulpturen. Anschließend besichtigen wir Srirangapatnam, auf einer langen Insel im Cauvery Fluss gelegen. Bewundern Sie hier den Sri Ranganathaswamy Tempel, eine Mischung von Hoysala and Vijayanagar Architektur. Nach einer kleinen Pause in einem schönen Restaurant setzen wir unseren Ausflug nach Ranganathittu, ebenfalls eine Insel im Cauvery Fluss, die bekannt ist für sein Vogelschutzgebiet, fort. Hier können Sie Storche, Ibisse, Reiher, Löffler, Koromane und viele weitere Vögel beobachten. Übernachtung in Mysore.

7. Tag:
Nach einem späten Frühstück fahren Sie nach Bangalore zum Flughafen für Ihren weiterführenden Flug.

8. Tag:
Ankunft in Deutschland, Heimreise

karnataka01
Reiseinformationen

Termine

    Bei dieser Reise bestimmen Sie den Reisetermin. Die beste Reisezeit ist zwischen November und Februar.

Leistungen

  • Reise an/ab Bangalore
  • Unterkunft im DZ/F in 3* und 4* Hotels
  • Transfer vom / zum Flughafen
    Klimatisiertes Fahrzeug auf der kompletten Tour laut Tourbeschreibung
  • Besichtigung von Sehenswürdigkeiten laut Tourbeschreibung
  • Das Mittag- und Abendessen in Nagarhole im Kabini River Loge
  • Jeep Safari im Nagarhole National Park
  • Eintrittsgebühren
  • Alle anfallenden Steuern

Reisepreis

    Auf Anfrage in Abhängigkeit des Reisezeitraumes.

    ab 900,00 € p. P im DZ

    Mindestteilnehmerzahl
    2 Personen

Reisebuchung

Visum

    Bei Reisebuchung erhalten Sie die notwendigen Formulare zur Beantragung des Visums

     

karnataka03
karnataka02

Prophezeiungen der Palmblattbibliotheken
Palmblattbibliotheken
Palmblattbibliothek auf Bali
2012 | Kristallschädel

Tempelbibliothek von Mu
Etrusker | Katharer
Kinderkreuzzüge
Mythos Agartha

AGB
Kontakt
Impressum
Links | Gästebuch

 

Katalog bestellen
Newsletter bestellen